Kredit für Arbeitslose

Besonders für bei Arbeitslosen ist das Geld oft knapp. Schon kleinere, ungeplante Ereignisse wie eine kaputte Waschmaschine oder ein defektes Auto können zu finanziellen Problemen führen.
Ein Kredit für Arbeitslose kann an dieser Stelle eine gute Hilfe sein, um nicht in den Dispo zu rutschen. Unsere Themen:

Welche Kredit Angebote 2020 gibt es aktuell?

Die aktuellen online Kreditangebote mit günstigen Zinsen gibt es meist leider nicht für Arbeitslose. Informieren Sie sich mit dem Smava Kreditrechner unter „Produktdetails“, welche Bedingungen, Optionen und Annahmerichtlinien die einzelnen Kreditinstitute haben.

Worauf sollten Sie bei einem Kredit für Arbeitslose 2020 achten?

  • Kleine monatliche Rückzahlungsraten
    Ohne geregeltes Arbeitseinkommen ist der monatlich zur Verfügung stehende Betrag für eine Rückzahlung der Kreditraten eher gering. Versuchen Sie daher Ihre monatlichen Tilgungsraten so gering wie möglich zu halten, damit Sie sie in jedem Fall zahlen können.

  • Flexible Kreditkonditionen
    Versuchen Sie Ihre Kreditkonditionen so flexibel wie möglich zu halten. So ist die Option einer kostenlosen Sondertilgung sinnvoll, wenn Sie in nächster Zeit wieder Arbeit in Aussicht haben. Kostenfreie Rückzahlungspausen helfen Ihnen hingegen, wenn Sie einen Monat in Zahlungsschwierigkeiten geraten.

  • Geringe Kreditsumme
    Halten Sie Ihren Arbeitslosenkredit so gering wie möglich, da Sie den Kreditbetrag nebst Zinsen ja auch wieder zurückzahlen müssen.

  • Längere Laufzeiten
    Versuchen Sie möglichst längere Laufzeiten zu wählen. Dadurch verringert sich die monatliche Tilgungsrate und Sie kommen nicht so schnell in Rückzahlungsschwierigkeiten.

Wie bekomme ich einen günstigen Kredit für Arbeitslose?

Prinzipiell ist es für Arbeitslose nicht so einfach einen Kredit zu bekommen, da man kein geregeltes Erwerbseinkommen hat. Um die Chancen auf einen Kredit mit guten Konditionen zu erhören gibt es jedoch einige Möglichkeiten.

  • Mitantragssteller und Bürgen
    Versuchen Sie einen Kredit zusammen mit einem zweiten Kreditantragssteller oder einem Bürgen aufzunehmen. Dadurch verringert sich das Risiko der Bank und Ihre Chancen auf einen Kredit für Arbeitslose mit guten Konditionen steigen.

  • Sicherheiten
    Haben Sie ein Auto oder eine eigene Immobilie, so können Sie diese der Bank als Sicherheit anbieten.

Welche Alternativen gibt es zu Arbeitslosenkrediten von Banken?

  • Hilfe bei der Agentur für Arbeit suchen
    Arbeitslose in finanzieller Notlage haben die Möglichkeit sich an die Agentur für Arbeit zu wenden und um einen Arbeitslosenkredit zu bitten. In Notlagen erhalten Sie den Kredit ohne Bürgen und auch ohne Schufa Einträge zu berücksichtigen, sofern sie welche haben. Die vom Jobcenter gewährten Kredite sind zinslos und ohne Gebühren.

  • Privat Kredit von Bekannten
    Bitten Sie in Ihrem privaten Umfeld um einen Kredit. Private Kredite ohne Schufa und Bürgen können manchmal der letzte Rettungsanker sein.
    Wichtig: Vereinbaren Sie mit dem privaten Kreditgeber etwaige Rückzahlungsvereinbarungen genauestens ab und halten Sie diese auch schriftlich fest.

Ist ein Kredit für Arbeitslose ohne Schufa seriös?

Ein Arbeitslosenkredit ohne Schufa wird, wie der Name schon sagt, ohne eine Prüfung möglicher negativer Schufa Einträge vergeben. Die meisten derartigen Angebote sind jedoch unseriös oder kommen aus der Schweiz. Natürlich müssen Sie aber auch ohne Schufa Prüfung Ihr Einkommen nachweisen.  Bedenken Sie: oft sind die Zinsen bei „Kredit ohne Schufa“-Angeboten sehr hoch, besonders für Arbeitslose.

Gehen Sie auf keine Angebote ein, die nicht seriös sind. Das sind zum Beispiel Kreditvermittler, die eine Gebühr verlangen oder den Kauf von Bausparverträgen oder Lebensversicherung als Bedingung für die Kreditvergabe stellen.